• Appel Haustechnik
  • Mazda Schneider
  • Backes Pohlheim
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Ford Krahn
  • Georg GmbH
  • Autohaus Hain
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • ktb
  • Förster Team
  • Magic Bowl Linden
  • Metzgerei Manz
  • Schimmel Drehteile
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • Tilly Hedrich Brennstoffe
  • Veolia Linden
  • Zoerb Accoustic
  • Berger Care GmbH
  • DAS WOHNHAUS
  • Dieter Kraus Automaten, Wetzlar
  • orthopaedicum - Orthopädisches Facharztzentrum Lich & Giessen
  • Rewe Großen Linden
  • Unützer, Wagner, Werding Rechtsanwälte · Steuerberater
  • Vinisky
  • Bill Event
  • Mathias Walter, Jürgen Walter, Dirk Uwe Kehl
  • Kinopolis Giessen
  • KörperKonzept Antje Vetter
  • Plan E. - dein EMS Training
  • Sachverständigenbüro Peter Reinwald
  • Möbelhaus Sommerlad
  • Dipl.-Ing. Volker Heine, ÖbVI
  • ASW Wahl GmbH & Co. KG
  • Hotel Restaurant Zur Krone Pohlheim

    SC DHfK Leipzig (1. Bundesliga)

    SC DHfK Leipzig mit neuem Trainer und Philipp Weber beim Linden-Cup zu Gast

    (lum) Es war eine spannende Spielzeit 2016/17 für die Handballer des SC DHfK Leipzig, und sicherlich nicht weniger interessant dürfte die kommende Saison für die Sachsen werden. Mit Trainer Christian Prokop verließ im Sommer der Macher des Erfolges den SC DHfK. Der Übungsleiter will sich in Zukunft ganz auf seinen Bundestrainer-Posten bei der DHB-Nationalmannschaft konzentrieren. Dabei war er es, der die Leipziger in der jüngeren Vergangenheit zurück in die 1. Liga geführt und dort im Mittelfeld platziert hatte. Spielerische Höhepunkte, wie das 34:25 im Mai in der eigenen Halle gegen den Rekordmeister THW Kiel dürften auch nach dieser Saison lange im Hinterkopf der Fans bleiben.

    Wir erinnern uns zurück: Im Sommer vor der Saison 2013/14 hatte Prokop einen Fast-Absteiger aus der 2. Bundesliga übernommen, doch mit viel Engagement seitens der Mannschaft und ehrgeizigen Trainingseinheiten formte man in Leipzig ein Team, welches sich nur zwei Jahre später für die harte Arbeit mit dem Aufstieg in das Handball-Oberhaus belohnte. Nach einer erfolgreichen Spielzeit als bester Aufsteiger und dem 11. Tabellenrang wurde vor der Saison 2016/17 wieder einiges verändert. Der Vertrag mit Leistungsträger Philipp Weber wurde nicht verlängert, während Philipp Pöter um Freigabe für einen Wechsel bat. Beide gingen in der Folge zur HSG Wetzlar.  Allerdings tat auch dies dem Erfolg keinen Abbruch, sodass sich Leipzig in der abgelaufenen Spielzeit mit 35 Punkten auf einem sicheren 11. Tabellenrang platzierte. Dabei punktete der Verein auch mit einer deutlichen Steigerung des Etas, der sich zur Saison 2015/16 noch auf 2,2 Millionen Euro belief und nur ein Jahr später mit 3,5 Millionen veranschlagt wurde.

    Aber nicht nur die Bundesliga-Mannschaft überzeugte. Prokops Assistent Andre Haber, feierte in 2015 und 2016 gleich zweimal die Deutsche Meisterschaft der männlichen A-Jugend – ließ vor allem das Eigengewächs Franz Semper sich in den Vordergrund spielen. Nun übernimmt der 30-jährige Haber als „Übergangslösung“ auf den überraschenden Abgang von Prokop das Erstliga-Team des SC. „Dass die Zusammenarbeit mit Christian endet, macht mich natürlich wehmütig. Aber die Vorfreude auf die Aufgabe ist riesengroß. Wir haben eine tolle Mannschaft und über den Saisonwechsel eine gute Kontinuität“, erklärte Haber gegenüber der „Sport Bild“ im Juni.

    Mit Rückkehrer Philipp Weber, der sich aus privaten Gründen bereits nach einem Jahr wieder aus Wetzlar verabschiedete, hatte Leipzig bereits früh im Rückraum die Planungssicherheit. Außerdem wurde mit Linksaußen Yves Kunkel einer der stärksten Spieler des Ligarivalen HBW Balingen-Weilstetten nach Sachsen gelotst.

    Ein Nachfolger für den SC-Trainerposten ist auch bereits gefunden. Ab 1. Januar 2018 wird der momentane DHB-Bundestrainer der Frauen, Michael Biegler, der Chefcoach des Projektes in Leipzig. Er hatte den SC bereits in der Endphase der Saison 2012/13 kurzzeitig übernommen und vor dem Abstieg aus der 2. Liga bewahrt.

    Beim Linden-Cup 2017 gibt es für die mittelhessischen Handballfans somit auch ein Wiedersehen mit dem ehemaligen HSG-Spieler Philipp Weber. Zudem tritt eine Junioren-Auswahl des SC am Mittwoch (2. August/ 18:30 Uhr) gegen die U19-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes mit Trainer Jochen Beppler an.

    Layout, technische Umsetzung und Betreuung der Webseite der MSG Linden und für den Linden-Cup:

     

    Simple Web-Solutions GmbH

    Preulgasse 12a
    D-61191 Rosbach v.d.H.
    Telefon: +49 (0) 60 03 / 9 34 56-0
    www.simple-web-solutions.de

    Zur Webseite der SC DhfK Leipzig

    Dieses Team ist für den 26. Linden-Cup gemeldet:

    SC DHfK Leipzig ( 1. Bundesliga )

    Tor: J. Vortmann, M. Putera            
    Rückraum: Ph. Weber, A. Jurdzs, T. Rivesjö, N. Pieczkowski, M. Janke, A. Rojewski, F. Semper
    Außen: L. Binder, Y. Kunkel, L. Krzikalla, P. Strosack, S. Naumann
    Kreis:  T. Öhlrich, B. Roscheck, B. Meschke, A. Milosevic
    Trainer: André Haber (1. Saison), Co-Trainer M. Albrecht