• 4allsports
  • Appel Haustechnik
  • Mazda Schneider
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Ford Krahn
  • Georg GmbH
  • Huettenberger Schornsteinbau
  • Magic Bowl Linden
  • Metzgerei Manz
  • Stoeppler Heizung Sanitair
  • Zoerb Accoustic
  • orthopaedicum - Orthopädisches Facharztzentrum Lich & Giessen
  • Goldener Ritter Linden Logo
  • Unützer, Wagner, Werding Rechtsanwälte · Steuerberater
  • Rewe Großen Linden
  • Berger Care GmbH
  • Vinisky
  • Mathias Walter, Jürgen Walter, Dirk Uwe Kehl
  • Fahrschule Deusch
  • Dipl.-Ing. Volker Heine, ÖbVI
  • Stemplespirale Logo
  • Mengin
  • Bergmann Müller Architekten
  • Haaratelier Steffen Friedrich Figaro

SG Kleenheim (Oberliga)

Die Routiniers beim Linden-Cup

(po) Bereits seit etlichen Jahren gehört die SG Kleenheim zum festen Aufgebot des alljährlichen Linden-Cups in der Stadthalle. Zwischenzeitlich war dem Team um Trainer Johannes Wohlrab sogar einmal ein Gastspiel in der 3.Liga Ost gelungen, doch das sollte zunächst eine Erfahrung bleiben, auch weil die Hobbyhandballer in einer durchaus monetär geprägten Liga recht viel Frust ernteten. Mittlerweile haben sich die Kleeblätter schon längst wieder in Hessens höchster Spielklasse, der Oberliga, etabliert und konnten im letzten Jahr hinter der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen II und der SG Bruchköbel einen beachtlichen 3.Tabellenrang erlangen. Diese Erfolge bleiben allen voran immer erwähnenswert, weil der kleine Dorfverein aus den Teilen Ober- und Niederkleen stets bei seinen Leisten bleibt und auf größere Investitionen verzichtet. Die Kleenheimer präsentieren sich als geschlossene Einheit mit untereinander freundschaftlicher Mentalität, was den Akteuren auf dem Parkett auch durchaus anzumerken ist. So konnte sich etwa auch der langjährige Goalgetter auf Linksaußen, Tim Spengler, nicht gänzlich von seinem alten Mannschaftsgefüge loseisen und agiert nun gemeinsam mit Markus Häuser als Co-Trainer der SGK. Verstärkt haben sich die Mittelhessen in der laufenden Spielzeit mit dem variablen Spielmacher und Rückraumakteur Yannic Dubiys vom TV Wetzlar. Die Grün-Weißen sahen in dem 23-Jährigen ein großes Potential, sodass man ihm den Doppelklassensprung in die Oberliga zutraut. Auf sich aufmerksam machte der Goalgetter im letzten Jahr schonmal durch die Leistung, in einem Spiel ganze 19 Treffer erzielt zu haben. Ansonsten stützt sich die Kleenheimer Mannschaft durch routinierte Erfahrungsträger wie Julian Reusch oder Keeper Jens Elsner sowie immer wieder talentierte Nachkömmlinge aus dem eigenen Unterbau. Auf dem Linden-Cup wird die SGK in der Regional-Gruppe mitmischen.

 

Zur Webseite der SG Kleenheim:

Dieses Team ist für den 26. Linden-Cup gemeldet:

SG Kleenheim ( Oberliga )

Tor: J. Elsner, M. Eckhard, M. Schäfer
Rückraum: D. Köhler, C. Keil, J. Heimbach, J. Reusch, T. Weinandt, C. Kollmann, J. Friedrich, Y. Dubiys       
Außen: D. Straßheim, M. Weller, F. Höpfner, D. Schier
Kreis: M. Wiener, B. Maris
Trainer: Johannes Wohlrab (4. Saison). Co-Trainer T. Spengler/M. Häuser

Layout, technische Umsetzung und Betreuung der Webseite der MSG Linden und für den Linden-Cup:

 

Simple Web-Solutions GmbH

Preulgasse 12a
D-61191 Rosbach v.d.H.
Telefon: +49 (0) 60 03 / 9 34 56-0
www.simple-web-solutions.de