• Mazda Schneider
  • Boedeker Langgoens
  • Brillen Plaz
  • Ford Krahn
  • Magic Bowl Linden
  • Metzgerei Manz
  • Zoerb Accoustic
  • orthopaedicum - Orthopädisches Facharztzentrum Lich & Giessen
  • Unützer, Wagner, Werding Rechtsanwälte · Steuerberater
  • Rewe Großen Linden
  • Berger Care GmbH
  • Vinisky
  • Mathias Walter, Jürgen Walter, Dirk Uwe Kehl
  • Fahrschule Deusch
  • Dipl.-Ing. Volker Heine, ÖbVI
  • Kelterei Müller
  • Mengin
  • Bergmann Müller Architekten
  • Haaratelier Steffen Friedrich Figaro
  • Akemi
  • Sparkasse Gießen
  • Licher Brauerei
  • Sparkasse Gießen
  • Stadtwerke Gießen SWG
  • MW-Druck Linden
  • Bauhaus Giessen
  • Intersport begro Gießen
  • Sparkasse Gießen
  • Feldmann Architekten
  • Gießener Allgemeine Zeitung
  • Marquardt Küchen Linden
  • Ausbildung Polizei Hessen
  • Sparkasse Gießen
  • Wagner Medienberatung Linden

Die Sparkasse Gießen präsentiert den 30. Linden-Cup.

Endlich bessere Nachrichten in schwierigen Zeiten! Nach einer langen handballlosen Zeit dürfen Sportler und Zuschauer wieder gemeinsam in der Stadthalle Linden sein, und so wird unsere Jubiläumsveranstaltung bei der 30. Ausgabe des Linden-Cups vom 16.8. bis 21.8.21 einen würdigen Rahmen finden.

Die Handballfans der mittelhessischen Region freuen sich darauf, ein sportlich hochwertiges Wochenturnier live zu erleben und wie schon immer in der Vergangenheit beim traditionellen Linden-Cup ein Wiedersehen zu feiern. Dazu gehört für die Fans auch traditionell, sich bei Bratwurst und kühlem Getränk über ihren Lieblingssport auszutauschen.
Zum Zeitpunkt der Drucklegung dieses Flyers ist noch offen, wie viele Zuschauer letztlich in der Stadthalle live bei den Spielen dabei sein dürfen. Wir gehen aktuell davon aus, dass die von den Behörden zugelassene Zuschauerzahl bei den entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen auf etwa 200 Fans beschränkt bleibt. Voraussetzung hierfür ist, dass die Inzidenzzahlen im Kreisgebiet unter 35 bleiben. Wir sind vorsichtig optimistisch, dass das für unser Turnier positiv ausgehen kann.

Sicherheitsmaßnahmen wegen Covid-19-Pandemie

Die HSG Linden als Veranstalter hält natürlich zur Sicherheit aller Spieler, Fans und der zahlreichen Helfer alle Sicherheitsvorgaben strikt ein. Wir setzen zum Linden-Cup ein ausgereiftes und schon 2020 erfolgreiches Hygienekonzept konsequent um.
Für Zuschauer bedeutet das, es werden Eintrittskarten an den Turniertagen ausschließlich an Personen verkauft, die nachweislich geimpft bzw. genesen sind oder einen aktuellen Testnachweis vorlegen. Dauerkarten werden nicht verkauft. Eine Kontaktdatenerfassung wird dabei helfen, das Infektionsrisiko zu vermindern.

Kostenfreier Livestream-Übertragungen aller 12 Spiele

Um für alle Fans und auch für alle Inzidenzfälle gerüstet zu sein, übertragen wir alle 12 Turnierspiele auf unserem Youtube-Kanal. Der erste Livestream-Versuch 2020 hat für begeistertes Feedback seitens der Fans gesorgt, so dass wir uns entschieden haben, auch weiterhin diesen Service anzubieten.
Wenn Sie sich also nicht unter die Zuschauer in der Stadthalle mischen wollen oder können und Spaß an den Spielen haben, schauen Sie die Spiele einfach im Internet. Alle Spiele sind hier kostenfrei und mit fachgerechter Kommentierung anschauen.

Das wird ein richtiges Handballfest!

Aus sportlicher Sicht knüpft der 30. Linden-Cup an beste Tradition an, denn 2021 haben mit der HSG Wetzlar, der MT Melsungen, dem Bergischen HC und dem TV Hüttenberg vier Bundesligisten zugesagt, die für besondere Qualität sorgen werden. Die HSG Linden als Veranstalter und die Fans freuen sich darauf, dass neben vielen ausländischen Nationalspielern die Hälfte der aktuellen deutschen Auswahlmannschaft in Aktion zu sehen sein wird.
Auch die Regionalgruppe, die parallel zu den Bundesligisten ein Turnier austrägt, ist neben dem Veranstalter HSG Linden mit den Oberligisten HSG Pohlheim, HSG Wettenberg und der HSG Kleenheim/L. prominent besetzt und garantiert spannende Begegnungen.

Dank an unsere Sponsoren

Ein Wochenturnier wie der Linden-Cup erfordert neben der organisatorischen Vorarbeit auch andauernde Bemühungen um finanzielle Unterstützung durch Sponsoren. Die HSG Linden schuldet vor allem dem Hauptsponsor Sparkasse Gießen großen Dank für das langjährige Engagement. Aber auch die Stadtwerke Gießen, BAUHAUS, ASNB, REWE Marchel, Auto Müller, Keil Baustoffe, Feldmann und die Licher Brauerei sind Sponsoren, die sich in besonderem Maß an der finanziellen Grundausstattung des Linden-Cups beteiligen.
Der Veranstalter bedankt sich auch bei allen weiteren Unterstützern, die hier im Flyer, auf der Sponsorenwand und auf der Turnier-Website aufgeführt sind. Ohne diese große Zahl an treuen Unterstützern wäre der Linden-Cup sicherlich nicht denkbar!

Zum Livestream bei YouTube

Rückblick

Infos der letzten Jahre finden Sie hier!

Die Sieger beim Linden-Cup

1992 TV Hüttenberg | 1993 TV Lützellinden | 1994 HSG Dutenhofen/Münchholzhausen | 1995 HSG Dutenhofen/Münchholzhausen | 1996 TV Hüttenberg | 1997 HSG Dutenhofen/Münchholzhausen | 1998 Dutenhofen/Münchholzhausen | 1999 HSG D/M Wetzlar | 2000 HSG D/M Wetzlar | 2001 VfL Gummersbach | 2002 SG Wallau-Massenheim | 2003 Wilhelmshavener HV | 2004 HSG Wetzlar | 2005 HSG Wetzlar | 2006 MT Melsungen | 2007 MT Melsungen | 2008 HSG Wetzlar | 2009 VfL Gummersbach | 2010 VfL Gummersbach | 2011 HSG Wetzlar | 2012 HSG Wetzlar | 2013 HSG Wetzlar | 2014 TSV Hannover-Burgdorf | 2015 VfL Gummersbach | 2016 HSG Wetzlar | 2017 SC DHfK Leipzig | 2018 Bergischer HC | 2019 Bergischer HC

Technische Umsetzung und Betreuung der Webseite der HSG Linden und für den Linden-Cup:

 

Simple Web-Solutions GmbH

Preulgasse 12a
D-61191 Rosbach v.d.H.
Telefon: +49 (0) 60 03 / 9 34 56-0
www.simple-web-solutions.de